Archiv für den Monat Juni 2011

Kochen mit Chiichen: Japanischer Käsekuchen

kategorisiert in Japan, Real Life
| Verfasst von cAmou309

Nein, der Kuchen ist keine Lüge. Heute versucht sich Chiichen an etwas ganz Besonderem. Was passt zur Kaffeezeit besser als ein Kuchen. Und bei diesem Wetter natürlich schön heruntergekühlt.

Heute backen wir: Japanischen Käsekuchen

Für eine kleine (18cm) runde Form:
200g Frischkäse
3 Eigelb
3 Eiweiß
50g Naturjoghurt
100ml Sahne
70g Zucker
halbe Vanilleschote oder Vanilleextrakt
10g Weizenmehl
10g Stärke
2 EL Zitronensaft
Butter für die Form
1 tiefes Backblech

1. Vorbereitungen
Die Zutaten sollten Zimmertemperatur haben, dazu am besten die Zutaten 30 Minuten vorher aus dem Kühlschrank nehmen.
Den Backofen auf 160°C vorheizen.
Die Form mit Backpapier auslegen und mit etwas flüssiger Butter einpinseln.
Die Backform außen mit einer Schicht Backpapier und 2-3 Schichten Alufolie umwickeln, so dass kein Wasser eindringen kann. (Bild)
Es darf wirklich kein Wasser eindringen, sonst wird der Kuchen matschig.

2. Zutaten zusammenmischen
Den Frischkäse in einer Mikrowellen bei 600 Watt für ca. 1 Minuten in der erhitzen.
Sahne und Joguhrt unter den Frischkäse mischen.
Die Hälfte des Zucker mit dem Eigelb, Vanille und Zitronensaft zu der Frischkäse-Mischung geben und alles zu einer cremigen Masse verrühren.
Mehl mit der Stärke mischen, in die Frischkäsemasse sieben. Gut umrühren.
Das Sieben ist wichtig, damit keine Klümpchen entstehen.
Das Eiweiß mit dem restlichen Zucker steif schlagen, bis „Schnäbel“ entstehen (siehe Bild)
Die Eiweißmassen in 3 Portionen vorsichtig unter die Frischkäsemasse heben so wird die Struktur des Ei-Schaums nicht zerstört .

3. Masse in die Form geben, backen
Die Masse aus ca 30ig cm Höhe in die Backform füllen, damit keine Lufteinschlüsse entstehen.
Die Backform auf ein tiefes Backblech stellen und heißes Wasser auf das Backblech gießen.
Der Kuchen sollte ca 1 cm im Wasser stehen. So wird der Kuchen gedämpf und gebacken.
Den Kuchen erst bei 160°C ca 35 Minuten backen, die Hitze dann auf 110 °C runter drehen für weitere 12 Minuten backen. Den Backofen ausstellen, den Kuchen aber noch ca 10 Minuten im Backofen lassen.
Vorsicht: Bekommt der Kuchen bei Backen Risse, ist die Hitze zu hoch. Die Temperatur sollte dann unbeding heruntergedreht werden.
Mit einem Holzstäbchen zum Ende der Backzeit die Stäbchenprobe in der Kuchenmitte machen. Wenn das Stäbchen sauber und ohne Kuchenreste herauskommt, ist der Kuchen durch.
Ansonsten den Kuchen einfach noch ein bisschen im Ofen stehen lassen.

4. Nach dem Backen
Ist der Kuchen fertig  nehmt ihn aus dem Ofen und lasst ihn in der Form vollständig abkühlen. Dann sollte man ihn für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.
Den Kuchen aus der Form nehmen und das Papier vorsichtig vom Kuchen lösen.
Nach belieben mit Puderzucker bestreuen.

Mann kann den Kuchen auch in kleinen Souffléförmchen backen und als Dessert mit z.B. Fruchtsauce servieren.
Kleiner Geschmackstipp: In Japan wird der Kuchen häufig mit Aprikosenkonfitüre bestrichen.

Und fertig ist der Käsekuchen.

Itadakimasu~

Einen guten Appetit wünschen Chiichen und cAmou309!

PS: Alle bis jetzt veröffentlichen Rezepte könnt ihr auf dieser Seite einsehen.

Highschool of the Dead Band 6

kategorisiert in Anime, Kaufen mit Templa, Real Life, Templaworld
| Verfasst von Templa

Und wieder hat Amazon mich mit einem neuen Band überascht. Wenn man vorbestellt und kein Releasedatum weiß, landet einfach mal unerwartete Post im Hof …
Wie auch bei den letzten Bändern freue ich mich riesig weiterzulesen. Das Cover sieht ja schon verführerisch aus.

Dazu habe ich mir noch die offizielle und wohl beste Otaku Enzyklopädie gekauft. Natürlich könnt ihr den sechsten Band auch über unseren Amazonstore bestellen und uns somit unterstützen. Der siebte Band kann bereits vorbestellt werden.
Wir haben schon die ersten 30 Euro gutgeschrieben bekommen, welche wir für die Serverkosten verwenden werden.

(weiterlesen …)

Rayun: Das GROSSE verlorene EMS-Paket [Video]

kategorisiert in Merchandise
| Verfasst von Rayun

Schönen guten Morgen, Frühaufsteher!

Mich hat es heute um 08:45 Uhr aus dem Bett gehauen, weil ich meine Mutter beauftragt habe, mich zu wecken, damit ich das “unbekannte” EMS-Paket bei der Post noch abholen gehe. Ansonsten hätte ich bestimmt bis 12:00 Uhr durchgepennt und hätte qualvoll bis Montag Abend warten müssen. Das möchte ich nicht!

Nun, was aber umso witziger ist … Es ist ein Paket gewesen, von dem ich “wirklich” keine Ahnung mehr hatte. Ich erwarte zur Zeit nur noch Pakete von HobbySearch und AmiAmi, aber als ich bei der Post nachgefragt habe, war der Absender ein ganz Anderer. Ziemlich verwirrt bin ich dann zum Postamt und ging das Paket abholen, welches sogar frei durch den Zoll kam, obwohl auf der Deklaration “PC Games, Towels, CDs” stand … 2000 Yen Inhalt und 6200 Yen Versandkosten. Warum das der Zoll durchgelassen hat? Ich hab keine Ahnung …

Auf jeden Fall habe ich das Paket dann nicht geöffnet und habe zuerst meine Video-Ausrüstung bereit gemacht. Immerhin fanden ja ein Teil der User es lustig, dass ich nie weiss, was ich eigentlich “alles” bestellt habe … Auch wenn das nicht verwunderlich ist, bei der Menge, die ich bestelle.

Wie dem auch sei, viel Spass beim Angucken und meine Quelle für die Produkte werde ich nicht verraten!

FUCK YEAH! Eroge Merchandise bis zum geht nicht mehr … von Hello,good-bye, CURE GIRL, HoshiKaka, Noble Works & Kisaragi GoldStar.

Die T-Shirts, die ursprünglich links waren, wurden nun alle in den Schrank verfrachtet. Die Eroges & Soundtracks etc. haben den Vortritt!

Es ist bereits Ende des Monats und die Juni-Artikel sind bei HobbySearch am Eintrudeln. Heute ‘ne E-Mail mit 9 Bestätigungen bekommen …

Bis die Tage und vorallem bis zur nächtsten Bestellung!
Diesmal weiss ich aber was kommen wird …

Es grüsst, euer Rayun ;-)


Aktueller Merchandise-Datenzähler:

Dakimakura-Covers (12 Stück)
Dakimakura-Bodies (2 Stück)
Bed Sheets (7 Stück)
Pillows & Cushions (11 Stück)
Visual Novels (7 Stück)
Tapestrys (39 Stück)
Tassen (4 Stück)
Figures; PVCs (4 Stück)
Nandoroids; PVCs (8 Stück)
Posters (67 Stück)
Towels (7)
Blu-rays JP (6 Stück)
CDs (17 Stück)
Artbooks, Sonstiges (27 Stück)
T-Shirts (23 Stück)

Gesamter Warenwert: ca. 8500 €*

*Status vom 25.06.2011

Kazé lizenziert neue und alte Anime

kategorisiert in Anime, Ankündigungen
| Verfasst von Kamian

Kazé lizenziert unter Anderem den Nachfolger von “The Melancholy of Suzumiya Haruhi“.

Was wohl alle Suzumiya Haruhi Fans freuen wird, ist, dass sich die “neue” Staffel von Haruhi nun nach Deutschland durchgeschlagen hat. Das ist noch nicht alles worüber ihr euch freuen könnt. Denn sogar der Film “The Disappearance of Haruhi Suzumiya” wird in den Deutschen Läden ab dem Frühjahr 2012 erhältlich sein. – Hoffen wir mal, dass die Welt dann noch steht *gg*

Selbst “Blue Exorcist” (jp. Ao no Exorcist) hat es in die Auswahl geschafft. Da die Anime noch in der diesjährigen Anime Spring Season 2011 läuft, ist es um so mehr ein Grund zum Feiern, dass Kazé auch Augen auf die Neuheiten hat. Blue Exorcist kommt nebenbei aus dem Hause A-1 Pictures. Denjenigen die Fairy Tail mögen, sollte das Studio ein Begriff sein.

Des Weiteren wird ab Ende Oktober 2011 der Anime “Kaichou wa Maid-sama!”, der aus dem Hause von J.C.STAFF (u.a. Bakuman.) kommt, hierzulande auf DVD erscheinen. Wer es bis dort hin nicht aushalten kann, kann auf den Manga, der von CARLSEN MANGA! erschienen ist, zurückgreifen.

Die etwas ältere Anime aus dem Jahre 1991, der auf den Namen “Roujin Z” hört, ist ein 80-minütige Film, der Herbst 2011 rauskommen soll.

Quelle: OtakuTimes

Gravatar

kategorisiert in Hiiragis Tutorials
| Verfasst von Hiiragi

Moin moin, liebe Leser und Leserinnen. Hier ist euer Hiiragi und ich habe mir überlegt, ich fang mal an für interessante Tools für den PC, Web und Co. kleine Tutorials zu schreiben die euch zeigen sollen:

A. Was machen die Tools und

B. Wie kann ich sie optimal einstellen und installieren.

Als erste Vorstellung habe ich mir gedacht: Fange ich mal mit Gravatar an.
Bei einem Gravatar handelt es sich um einen global verfügbaren Avatar (Globally Recognized Avatar), welcher mit der E-Mail-Adresse des Benutzers verknüpft ist. Viele Seiten bieten den Usern an, Ihre Avatare hochzuladen und damit Kommentare und Co. ansehnlicher zu machen. Bei einer Verwendung von Gravatar kann man jedoch sich die Mühe sparen auf jeder Seite einen neuen Avatar hochladen zu müssen, da z.b. die (meisten) WordPress Blogs oder andere Seiten, die ein Gravatar Plugin nutzen, anhand deiner E-Mail-Adresse deinen Avatar bei Gravatar aufrufen und ihn anzeigen.

(weiterlesen …)

Hatsune Miku in den deutschsprachigen Medien

kategorisiert in Anime, Japan, Real Life
| Verfasst von husan93

Guten Abend miteinander.

Wer gestern Abend RTL Aktuell angesehen hat, war bestimmt ein klein wenig überrascht, als auf einmal Hatsune Miku über den Monitor flimmerte. Genau, sie hat es auch zu uns geschafft, zumindest haben die Medien kapiert, das sie erfolgreich ist. Doch eher erstaunt sind sie, aus was sie besteht. Aus lauter Nullen und Einsen. Willkommen in der virtuellen Welt von Vocaloid.

Wer sich nun den kleinen Artikel noch nicht angesehen hat, hier bekommt ihr ihn:

http://www.youtube.com/watch?v=qaM6rF52i_g

Doch nur für das Video gleich hier auf Templaworld einen Artikel schreiben? Nee, so verschwenderisch bin ich nicht.
Meine Grossmutter hat mir am Freitag während ich gemütlich am Arbeiten war eine SMS geschrieben, ob ich Hatsune Miku kenne. Natürlich überraschte mich das, woher soll sie Miku kennen…

Und nun halte ich den Zeitungsartikel in den Händen, aus einer Berner Zeitung (Kanton Bern, Schweiz) namens “Der kleine Bund”. Ich muss zugeben, so klein scheint dieser nicht zu sein, denn dieser Artikel ist zum Vergleich zu RTL riesig. Besonders stach mir das schöne Artwork ins Auge. Also Geschmack haben die Redakteure auf jeden Fall.

Vielen Dank an dieser Stelle an meine Grossmutter, dass sie immer wieder interessante Artikel für mich findet :-)

Nun denn, bis zum nächsten Artikel.

Euer husan93

Rayun! Auctions: Merchandise [#1]

kategorisiert in Merchandise
| Verfasst von Rayun

Gute Nacht und gute Schlacht!

Nana, so ist das natürlich nicht gemeint. Aber in einem Auktionsverfahren würde das wohl schon zutreffen können …

Ihr fragt euch vielleicht, was denn “Rayun! Auctions” genau ist und das werde ich euch in wenigen Worten näher erläutern:

Also bevor ich meine nicht-mehr-gebrauchten Dakimakuras, Pillows etc. auf Ebay verkaufe oder wegschmeisse, biete ich sie hier auf Templaworld zum Verkauf an. Wie bereits bei meiner Spenden-Aktion “Merchandise für einen guten Zweck” für Japan im März. Die Abwicklung wird beinahe gleich gehalten, nur besteht jetzt die Möglichkeit auf ein Produkt zu bieten. Der Höchstbietende gewinnt natürlich in der gegebenen Frist.

Informationen & Hinweise:

Die Auktion läuft genau 1 Woche bis zum 26. Juni.

1. Die Bezahlung erfolgt innerhalb von 3 Tagen auf das zugeteilte PayPal-Konto.
2. Falls die Zahlungsfrist nicht eingehalten wird, hat der 2. Höchstbietende Anspruch auf das Produkt ( … und so weiter!)
3. Die angegebenen Preise sind ohne Versandkosten. Versendet wird mit Swiss Post International Economy (5-8 Tage). Günstigste Art!
4. Produktbild gesehen und auch so akzeptiert. Kein Umtausch und keine Rückgabe möglich.
5. Versandadresse von PayPal wird verwendet. Ansonsten bitte in der Nachricht korrekt erfassen.
6. Keine Reservierungen möglich!

PS: Falls ein Produkt nicht zum Mindestgebot verkauft wird, dürfen akzeptable Vorschläge gebracht werden.

Bei Bestätigung des Höchstgebots bitte an folgende E-Mail schreiben: order@haramiko.jp
(PayPal-Konto ist eine andere E-Mail Adresse!)


[Baka to Test Dakimakura 1-WAY 150x50 - Gebote ab 25.00€ exkl. Versand]

[Tenshinranman Dakimakura 2-WAY 150x50 - Gebote ab 50.00€ exkl. Versand] [Hobbyheart!]

[Sakura Bitmap Dakimakura 2-WAY 160x50 - Gebote ab 100.00€ exkl. Versand] [COMIKET ONLY!]

[Kisaragi Goldstar Dakimakura 1-WAY 160x50 - Gebote ab 50.00€ exkl. Versand]

[L: Fortissimo Dakimakura 1-WAY 120x45 - Gebote ab 25.00€ exkl. Versand] [R: Arupiji Gakuen Pillow 63x43 - Gebote ab 18.00€ exkl. Versand]

[Hello,good-bye Duvet Polyester 210x150 - Gebote ab 50.00€] [Bettdeckenbezug!]

Ich habe noch nicht alle Produkte hier aufführen lassen, weil ich erst einmal schauen möchte, wie gross das Interesse ist und ob es sich lohnt.
Bei der Spendenaktion waren bis auf 1 Produkt alles verkauft worden, also denke ich mal optimistisch.

Bei Fragen, stellt diese schnell und achtet auf eure Gebote.
Viel Glück und dass ihr etwas finden werdet.

Grüsse, euer Rayun

Ein neues Wunderland?

kategorisiert in Games, Reviews
| Verfasst von StandUp

Hallo, meine treuen Leser und Leserinnen, war schon eine Weile her das Ich ein Review geschrieben habe. Zum verdanken habt Ihr das der E3. Wie ihr sicher wisst kommt dieses Jahr die Fortsetzung von Final Fantasy XIII heraus mit dem Namen XIII-2 und da Ich mir den neuen Trailer angeschaut haben, bin ich gerade voll im FF XIII-Fieber.

Aber genug von meinen Zocker-Alltag Ihr wollt sicher erfahren was es auf sich hat mit den “neuem Wunderland“. Aber bevor es losgehen kann möchte Ich euch eine kleine Quizfrage stellen: Welches Buch hat Lewis Carroll geschrieben?

 

Genau richtig, Alice im Wunderland, ein sehr bekanntes Kinderbuch, was auch verfilmt wurde. Aber was passiert wenn man Alice mit Erwachsenen-Elementen verschmilzt?

 

Das Ergebniss:

Alice Madness Returns

So heißt das Spiel vom ehemaligen id-Software Designer American McGee (bekannt für Doom 1,2 und Quake 1,2) der jetzt seine eigene Produktionsfirma namens Spicy Horse hat.

Story: Die Story von Madness Returns setzt ein paar Jahre nach dem ersten Teil “American McGee’s Alice” fort. Im ersten Teil verlor die junge Alice ihre Eltern bei einem Brand, durch die Schuldgefühle weil Sie denkt Sie hätte ihre Eltern retten können und einem Schock wird Alice in eine Irrenanstalt eingewiesen. Dort verschloß Sie sich in Ihrem zerstörten Wunderland….

Im zweiten Teil ist die Alice erwachsen geworden, Sie erarbeitet sich das Trauma gemeinsam mit Ihrem Therapeuten ab, aber vergessen kann Sie die Nacht trotzdem nicht. Alice will erforschen wie es zum Brand gekommen ist, dabei erfährt Sie ein dunkles Geheimnis. Daraufhin versucht Sie alles um die Antwort darauf zu finden und verliert dabei den Sinn zwischen Realität und ihrem Wunderland….

Alice besucht das Wunderland zum zweiten Mal

Sound: Der Soundtrack ist wie das Spiel düster, veränstigend und doch ein kleiner Lichtfunken. Doch das war auch schon wieder das Positive, die deutsche Syncronisation ist wirklich zu leise und zum Teil überragt der Soundtrack und die Soundeffekte die Stimmen und in anderen Momenten sind die Stimmen so laut das man sich schreckt. Empfehlenswert wäre die Soundeffekte und den Soundtrack etwas leiser zu stellen als die Stimmen oder besser die englische Version zu spielen. Weil dort die Synchronisation besser mit der Musik und den Effekten besser abgestimmt ist.

Gameplay: Das Gameplay bietet nichts neues, eine Mischung aus Jump’n'Run und Adventure. In der Realität (altes England) erforscht man die Geheimnis die dann im Wunderland gelöst werden. Für Alice bedeutet die Realität nur Schmerz und Trauer. Im Wunderland verspürt Alice dahingegen Frieden, Glückseligkeit und Spaß, aber das haltet nicht auf Dauer. Seit Sie das Wunderland besucht hat sind mehrere Jahre vergangen und es läuft was schreckliches im Wunderland. Eine Dunkle Macht versucht Ihr Wunderland zu übernehmen, dagegen kann sich nur Alice mit ihrer Vorpal-Klinge wehren. Im laufe des Spieles erhaltet Sie auch andere Waffen wie eine Pfeffermühle die als Maschinenpistole funktioniert. In Notsituation wo Alice fast das zeitliche Segnet, erwacht Ihn ihr der Hysteria Modus der Ihr all die restlichen verbleibenen Kräfte bündelt. Alice hat nur eine Wahl Sie muss Ihr Wunderland beschützen, denn fällt des, fällt auch Sie!

Realität oder doch Traum?

Mit den Spielkarten ist nicht zu Spaßen!

Jetzt wird es ernst: Hysteria-Mode!

Steuerung: Das Spiel funktioniert mit dem Controller, die meisten Tastenbelegungen sind Standard, wie das man mit Viereck zuschlägt oder mit R1 feuert. Das Einzig was nervt ist die Steuerung, ab und zu ist Sie sehr ungenau, in ihm heiteren Gefecht kann das meist zum Verhängnis werden. Leider bittet das Spiel keine Sixaxis Funktionen.

Grafik: Da bittet Alice die meisten Schwächen, obwohl Alice die Unreal Technology benützt, wirken manche Orte sehr verschwommen und unschön. An helleren Orten schaut die Grafik schon etwas besser aus. Da hätte die Entwickler auf jedenfall mehr machen können. Sehr nervig ist die Uralte “Unsichtbare Mauer“. Wer kennt Sie nicht es schaut aus als könne man diesen Ort betreten aber eine Unsichtbare Mauer blockiert den Weg. Am Ende stellt es sich heraus das die Karte einfach so ist. Ansonsten bittet Alice wunderschöne designte Orte.

Architektur vom Feinstem

Höchstwahrscheinlich der Dunkelste Ort im Spiel

Alice kann mehr als zwei mal hintereinander Springen

Das Abenteuer beginnt!

 

Grundinformation: Seit dem 16.06.2011 kann man sich Alice Madness Returns im deutschen Regal kaufen für ca. 69,90€. Als Zusatzextra ist ein Promotion-Code dabei für die überarbeitete HD-Version des ersten Teils als gratis Download dabei. Aufgepasst an alle Österreicher, der Code funktioniert aus unbegreiflichen Gründen zurzeit nicht in Österreich. Wegen dem deutschen PSN-Store weiß Ich noch nichts, aber da sind auch bis jetzt keine Fehlermeldungen gekommen. Das Spiel ist auf Deutsch für Ps3 und Xbox360 erhältlich.

 

Das war der Spielereview zu Alice Madness Returns, ich hoffe er hat euch diesmal auch gefallen und gibt bitte ein Feedback von euch dazu ab. Zuletzt, mir selbst hat das Spiel schon gefallen aus der Kreativen-Sicht. Für Spieler die eher auf die Grafik und Gameplay achten ist Vorsicht geboten, es könnte nicht allem gefallen! Wichtig ist das man den erste Teil kennt, weil die Story fortgesetzt wird. Gut das Ich den ersten Teil noch voriges Jahr durchgezockt habe, ansonsten für alle die Alice mal nicht im heiligen Licht sehen möchten, der möge zugreifen.

Templaworld mit erweitertem System

kategorisiert in Ankündigungen, Templaworld, Updates
| Verfasst von Templa

In letzter Zeit hatten wir schon kurze Wartungsarbeiten und Prüfungen von Funktionen. Jetzt ist es so weit: Es gibt ein komplettes Membersystem, welches interaktiv mit WordPress und bbPress (dem Forum) arbeitet. BuddyPress war die Lösung. ShiroiYami hat sich viel Mühe gegeben, das anständig zu integrieren. Es gibt nun viele neue Funktionen und Änderungen, die ich euch hier gerne erzählen und erklären möchte.

Skizze und grobe Ideendarstellung für die neue Navigationsleiste

Mit BuddyPress habt ihr nun ein eigenes Profil, welches jeder andere User einsehen kann. Ihr habt nun mehrere Profilfelder, welche ihr freiwillig ausfüllen könnt. Es gibt an sich keine Pflichtfelder.

In der neuen Navigationsleiste findet ihr nun sämtliche Bearbeitungspunkte oben rechts und wie gewohnt die Navigationspunkte oben links.
Sollte euer Avatar nicht mehr funktionieren, so schaut auf eurem Profil nach und geht auf den Reiter “Profil”. Dort findet ihr in der Navigation rechts “Profilbild ändern”. Natürlich könnt ihr auch wie gewohnt auf Gravatar zurückgreifen mit eurer E-Mail Adresse. Für euer Profil gibt es mehrere Feldgruppen, die ihr ausfüllen könnt. Als Erstes seht ihr die “Main”-Gruppe mit Name, Geburtstag und Homepage.

Ihr könnt jetzt Nachrichten auf der Webseite an alle registrierten User schicken. Auch können nun Gruppen angelegt werden, welche die Aktivitäten aller Mitglieder aus der Gruppe auflistet.
In der neuen Navigationsleiste wird euch angezeigt, wenn ihr in eine Gruppe eingeladen werdet oder sogar eine Freundschaftsanfrage bekommt.

Wenn ihr ein @ vor einen Usernamen schreibt (@Templa), erhält der angesprochene User eine Benachrichtigung im Profil, dass sein Name erwähnt wurde. Somit steigert ihr die Chance, evtl. auch ältere Konversationen noch am Leben zu halten.

Es gibt noch viele andere Funktionen, die ihr alle selbst rausfinden könnt. Gerne dürft ihr eure eigenen Gruppen anlegen und Leute einladen. Am Besten probiert ihr einfach selber.

Einige Fehler drüften noch vorhanden sein. Wir hoffen, dass ihr uns dabei etwas behilflich seid. Der Großteil an Fehlern wurde bereits beseitigt, aber es werden bestimmt noch einige Fehler auftreten.
Auch sind noch nicht alle Unterseiten perfekt gestaltet. Hier sind wir ebenso offen für Vorschläge und Mustervorlagen. Dazu würden mir schon grobe Skizzen oder einfache Bausteine wie oben im Bild reichen.
Ihr könnt die dafür vorgesehenen Forensektionen benutzen.

> Zum Thread

Wir hoffen, dass wir jetzt eine umfangreichere Auswahl an Funktionen für die Community zu bieten haben – besonders in Dingen wie Kommunikation.

Ergänzung: Im Forum fallen die Navigationspunkte oben rechts für eure Profilverwaltung weg!

Euer Templa
Newgene Fansubs

123
copyright © 2007-2012 Templaworld.net | designed by shiroiyami & templa Proudly powered by WordPress